Zukunftsfähig Leben, Wohnen und Arbeiten entlang der Havel

Hennigsdorf (Leadpartner), kommunale Kooperationspartner: Stadt Velten und Gemeinde Oberkrämer

Schwerpunkte

  • Stärkung der Willkommenskultur
  • Infrastrukturangebote
  • Qualifizierung Bahnhöfe, Bahnhofsumfelder und Stadtzentren
  • Verbesserung von Radwegeverbindungen
  • Energieeffizienz und CO2-Reduzierung
  • Reaktivierung von Flächen und Gebäuden sowie Verbesserung der Umwelt
  • KMU-Förderung in stadtzentralen Bereichen

Mit der Strategie der Partnerinnen und Partner Stadt Hennigsdorf, Stadt Velten und Gemeinde Oberkrämer wird beabsichtigt, unter Beibehaltung der Charakteristika der drei Einzelkommunen den Mittelbereich als attraktiven Standort an der Berliner Stadtgrenze und entlang der Havel zu stärken und zu profilieren. Im Zentrum der Strategie steht die Anpassung und Qualifizierung der Infrastruktur und der Angebote der Daseinsvorsorge an die veränderten Bedarfe, die Schaffung von zukunftsfähigen Mobilitätsangeboten, die Verringerung der Immissionen für mehr Lärmschutz, Luftreinhaltung und weniger CO2-Aussstoß, die Absicherung einer Generationengerechtigkeit und Sicherung des sozialen Zusammenhalts sowie die Schaffung zukunftsfähiger Investitionsmöglichkeiten auf bisher brachliegenden Flächen. Eine besondere Aufmerksamkeit wird der Stärkung der Beziehungen in den Bereichen Schule und Bildung, Verkehr, Soziales und Kultur gewidmet. Auch wird die KMU-Förderung herausgestellt. Für ihre Projekte kann die Kooperation mit bis zu 13,96 Mio. EUR Fördergeldern rechnen.