GEMEINSAM LEBEN NACHHALTIG GESTALTEN. Willkommen in der Nationalparkregion „Unteres Odertal“

Schwedt/Oder (Leadpartner), kommunale Kooperationspartner: Angermünde, dem Amt Gartz (Oder)

Schwerpunkte

  • Bildungsoffensive: Qualifizierung der Bildungs- und Sportinfrastruktur
  • Daseinsoffensive: Füreinander engagieren – gemeinsam Perspektiven entwickeln
  • Mobilitäts- und Marketingoffensive: ländlicher Raum: nachhaltiger Verkehr und touristische Attraktivität (Infosysteme, Rufbus, E-Mobilität)
  • Wirtschaftsoffensive: Stärkung der regionalen Unternehmen

Die Stadt-Umland-Strategie der Kooperation bestehend aus der Stadt Schwedt/Oder, der Stadt Angermünde, dem Amt Gartz (Oder), verschiedenen Vereinen und privaten Partnerinnen und Partnern  setzt auf eine Bildungs-, Daseins-, Mobilitäts-, Marketing- sowie Wirtschaftsoffensive. U.a. sollen die Naturraumpotenziale der Grenzregion für den Tourismus in Verbindung mit Mobilitätsangeboten nachhaltig genutzt werden. Zum Tragen kommen soll ein umfassendes, integriertes und innovatives Mobilitätsmanagement, welches die E-Mobilität einbindet und sich der Alltagsmobilität in einer dünn besiedelten Region und dem Tourismus widmet. Darüber hinaus sollen Bildungs- und Sportinfrastrukturen integrativ, inklusiv und zukunftsorientiert qualifiziert werden. Auch die Themen Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und Migrantinnen und Migranten sowie die regionale KMU-Förderung finden ihren Widerhall. Für ihre Projekte kann die Kooperation mit bis zu 9,63 Mio. EUR Fördergeldern rechnen.